Der Geburtstag von Prinz Harry war schon am 15. September, aber Meghans Geschenk kommt erst jetzt voll zur Geltung. Es ist eine sportliche Herausforderung.

Erst die Vorfreude, nun also das pure Vergnügen: Begünstigt von der kalifornischen Sonne hat sich Prinz Harry (36) entschlossen, das Geburtstagsgeschenk seiner Frau Herzogin Meghan (39, geborene Meghan Markle) einzulösen. Wie “pagesix.com” berichtet, wurde der 36-Jährige dabei gesichtet, wie er mit dem Rad zum berühmten Surfrider Beach von Malibu fuhr. Aber bei den Aktivitäten auf dem Bike sollte es nicht bleiben, denn Meghans Präsent sah weit mehr vor: Harry durfte persönlich aufs Surfbrett steigen.  

Im Video oben bekommt ihr einen Einblick in Harrys und Meghans neues Heim in Kalifornien.
Herzogin Meghan schenkte Prinz Harry einen Surfkurs

Laut des Berichts hatte Meghan für ihren Mann einen Surfkurs ausgewählt – und diesen Gutschein löste er jetzt ein. Ein Insider bestätigt der Webseite zugleich, dass der Prinz dabei jede Menge Spaß hatte. Er liebe es und verbringe einfach nur “die beste Zeit”. Mit ihrer Wahl dürfte Meghan, die selbst sehr sportlich ist, also voll ins Schwarze getroffen haben – kein Wunder, sie kennt ihren Mann gut und der gilt als sportbegeistert. Polo und Rugby, Golf und Tennis, all das steht immer wieder auf dem Programm. Auch auf Skiern macht Harry eine gute Figur.

Wofür sich die Sussexes jetzt einsetzen und welches Familienmitglied ins Bild lief, seht ihr im Video unten.

© Kristy Wigglesworth – Pool/Getty Images; Evening Standart; BUNTE.de

Prinz Harry und Meghan Markle besuchten schon eine Surfschule in Afrika

Geht es ums Surfen, fallen einem aber noch ganz andere Bilder ein, bei denen Herzogin Meghan mit von der Partie war. Gleich zu Beginn ihrer gemeinsamen Afrika-Reise im September 2019 besuchten die beiden bei windigem Wetter eine Surfschule bei Kapstadt. Hier allerdings trat der sportliche Aspekt etwas in den Hintergrund, ging es doch um die Surf-Therapie für benachteiligte Kinder. Grundlage der Arbeit der Surf-Therapeuten hier waren dabei auch Gelder, die die Hilfsorganisation “Waves of Changes” anlässlich der Geburt von Harrys und Meghans Sohn Archie (1) gesammelt hatte.   

STAR-EMPFEHLUNGEN FÜR DICH
Erhalte sofort alle Neuigkeiten zu deinen Stars, indem du ihnen folgst!

Read More