Diese Kartoffel-Nachos werden Sie lieben – schließlich haben Sie sie auch selbst gemacht!Victoire Loup, eine Kritikerin und kulinarische Beraterin, die zwischen Frankreich und Kalifornien lebt, schrieb das Kochbuch “À La Maison” (dt. “Zu Hause”). (Auch lesenswert: Der perfekte Burger – ein Rezept mit zwei ganz besonderen Zutaten)Das 172-seitige Kochbuch, vom Herausgeber Human Human Studios, ist zu 100 Prozent wohltätig: Alle Gewinne gehen an die Wohltätigkeitsorganisation Ernest – einen gemeinnützigen Verein, der Familien in Schwierigkeiten hilft, indem er den Sozialzentren Körbe mit Lebensmitteln wie etwa saisonalem Obst und Gemüse zur Verfügung stellt. (Auch interessant: Lunch-Time im Homeoffice: Gesunde Lunch- und Snackideen)60 Sterneköche liefern ihre Rezepte für einen guten ZweckDas Konzept des Kochbuchs: 60 Küchenchefs aus ganz Frankreich, von Pierre Gagnaire bis Anne-Sophie Pic, Bertrand Grébaut, Iñaki Aizpitarte, Christophe Michalak, Mauro Colagreco und Alexandre Gauthier, laden den Leser durch ihre Rezepte, die sie zu Hause zubereiten können, zu einem Moment der Intimität und Kulinarik ein. (Lesen Sie auch: 5 Lebensmittel, die besser sind als ihr Ruf)Unter den vorgestellten Gerichten der Sterneköche finden sich auch unsere Favoriten: die Nachos von Beatriz Gonzalez. Die in Mexiko geborene Köchin verließ ihr Land vor etwa zwanzig Jahren in Richtung Lyon und seiner berühmten gastronomischen Szene. Nachdem sie das “Bocuse-Institut” und mehrere Sternerestaurants (“L’InterContinental”, “Pierre Orsi”, “Lucas Carton” und “La Grande Cascade”) durchlaufen hatte, betreibt Beatriz Gonzalez heute mit ihrem Ehemann Matthieu Marcant zwei Restaurants in Paris, “Neva Cuisine” und “Coretta”. (Lesen Sie außerdem: Bananenbrot ohne Zucker – das beste Rezept für den gesunden Trend-Snack)Weekend Snack für zuhause: Die Kartoffel-Nachos von Beatriz Gonzalez sind unsere FavoritenSie sagt: “Zu Hause koche ich sehr wenig, aber wenn ich koche, dann erinnere ich mich gerne an mein Heimatland. Mexiko ist der Ort, an dem ich alle meine Wahrzeichen errichtet habe – und das Zubereiten von Kartoffel-Nachos, Tamales oder anderen Ceviches erlaubt es mir, eine Mahlzeit lang zu entkommen. Die Mischung der Kulturen ist meine wichtigste Inspirationsquelle!” Was der leidenschaftlichen Köchin an diesem Rezept besonders gefällt, sei die Verwendung lokaler und saisonaler Produkte, die nicht viel Abfall nach sich ziehen und trotzdem fein und authentisch sind. (Auch lesenswert: Resteverwertung: Mit diesen tollen Gerichten lassen sich die Reste vom Vortag neu servieren)Kartoffel-Nacho-Rezept (für 2 Personen)Vorbereitungs- und Kochzeit: 50 MinutenZutaten:1 Hähnchenbrust6 Kartoffeln1 Avocado1 Zitrone1 rote Zwiebel1 grüne ChilischoteEin paar Korianderzweige2 Prisen Espelette-Paprika oder Paprika5 Scheiben Cheddar-Käse2 Esslöffel frische Sahne300 ml Erdnussöl (für das Frittierbad)Salz und frisch gemahlener PfefferVorbereitung:Den Ofen auf 180°C vorheizen und die ganzen Kartoffeln etwa 30 Minuten backen. Die Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden und für einige Minuten mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und fein hacken. Die grüne Chilischote und den frischen Koriander in sehr dünne Ringe schneiden. Schälen Sie die sechs gebackenen Kartoffeln, schneiden Sie sie in dünne Scheiben und braten Sie sie in Erdnussöl an – diese werden zu knackigen, dünnen Chips. Die Kartoffelschalen auf Papiertüchern abtropfen lassen und salzen. Damit Sie wie echte mexikanische Nachos serviert werden können, legen Sie die gebratenen Kartoffelchips in eine feuerfeste Form und würzen Sie sie mit Zitronensaft und Espelette-Pfeffer oder Paprika. Mit kleinen Stücken Cheddarkäse bedecken und das Chips-Gericht backen. Legen Sie die Hähnchenstreifen darauf, gefolgt von der Avocado und den gehackten Zwiebeln. Dekorieren Sie mit den Korianderblättern, etwas Crème fraîche und, um Ihre Kartoffel-Nachos zu würzen, mit den grünen Pfefferringen. Tipp: Sie können das Huhn durch ein Fleisch Ihrer Wahl ersetzen, z. B. Ente. Fertig ist das mexikanische Gericht – Genießen Sie es!Der Artikel “Et voici comment faire des nachos facilement à la maison” von Marine Delcambre ist im Original auf gqmagazin.fr erschienen.Lesen Sie auch:Haute (Couture) Cuisine – Die Lieblingsrezepte von Christian DiorFrank Rosin klagt an: Das läuft falsch in deutschen RestaurantsGrillfleisch-Test: So gut ist es laut Stiftung Warentest wirklich
Read More