BreakingNews Koeln RoyalsInternationale StarsMama & BabyReality-TVDeutsche StarsLiebePromiflash ExklusivChristoph Hardt / Future Image / ActionPress ; Getty Images17. Aug. 2020, 16:49 – Stephanie W.Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm! Nachdem Willi Herren (45) bereits 2015 an der Reality-TV-Show Promi Big Brother teilgenommen hatte, ist nun dieses Jahr sein Töchterchen Alessia Herren als Nachrückerin für Jennifer Frankhauser (27) in das TV-Märchen gezogen. Es ist allerdings nicht das erste Format für die 18-Jährige. Sie machte bereits bei der Kabel1-Sendung “Ab ins Kloster” mit. Moderator Jochen Bendel (52) machte sich am Montag über diesen frühen TV-Auftritt von Alessia lustig. Dabei hatte er aber die Rechnung ohne Papa Willi gemacht, der sich noch während der Show direkt zu Wort meldete……und zwar per Textnachricht! Jochen bekam während der Sendung Promi Big Brother – Die Late Night Show eine wütende SMS des Schauspielers geschickt, die er live vorlas: “Warum redest du immer so negativ über meine Tochter? ‘Schaut euch ‘Ab ins Kloster’ an, da hat sie jemanden vermöbelt’ – Blödsinn. Schaut doch richtig hin. Sie wollte gehen, weil sie sich von Emmy animieren ließ”, stellte der 45-Jährige klar. Heute hätte Jochen dann gesagt, dass Alessia bei den Gartenarbeiten herumgezickt hätte, dabei hätte seine Tochter die Aufgabe gewissenhaft und toll gemeistert, während Emmy herumgezickt hätte. “Meiner Tochter haben die Tage im Kloster sehr gutgetan. Ich glaube, morgen bin ich bei euch”, es bleibt abzuwarten, ob Willi heute tatsächlich in der Show erscheint.Jochen ruderte nach dieser Nachricht direkt zurück und fand noch ein paar nette Worte über den Promi-Spross: “Man muss ganz ehrlich sagen, ich glaube auch, dass Alessia da drinnen noch einfach warm werden muss”, meinte er versöhnlich in der Sendung.© SAT.1/Willi WeberAlessia Herren bei “Promi Big Brother”Instagram / williherrenWilli Herren mit Tochter AlessiaGetty ImagesJochen Bendel in München, Mai 2015Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
Read More