BreakingNews Koeln RoyalsInternationale StarsMama & BabyReality-TVDeutsche StarsLiebePromiflash ExklusivGetty Images22. Juli 2020, 8:32 – Paulina R.Die Traumfabrik war nicht immer so aufgeschlossen und tolerant wie heute! In der aktuellen Zeit spielt die sexuelle Orientierung in Hollywood eigentlich keine Rolle mehr: Zahlreiche große Stars wie Matt Bomer (42), Jodie Foster (57) oder Neil Patrick Harris (47) stehen offen und stolz dazu, einen gleichgeschlechtlichen Partner zu haben. Doch so entspannt war das Leben für homosexuelle Schauspieler in der Filmwelt nicht immer: Zahlreiche Hollywood-Legenden sollen ihre Liebe lange Zeit verheimlicht haben!Cary Grant
Mit seiner Darbietung in Filmen wie “Über den Dächern von Nizza” und “Charade” brachte der gebürtige Brite seit den 30ern die Herzen der Fans zum Schmelzen und galt lange als absoluter Frauenschwarm. Fünf Mal war er verheiratet, bekam zudem eine Tochter. Doch was viele Bewunderer des Zuschauerlieblings nicht wussten: Cary soll jahrelang eine Beziehung zu seinem Kollegen Randolph Scott gehabt haben. Laut Zoomer lebten die beiden sogar 12 Jahre in einer WG. Der Leinwandstar selbst dementierte diese Gerüchte zwar immer, enge Freunde, wie der Kostümbildner Orry-Kelly, bestätigten die Liebelei jedoch.Montgomery Clift
Der US-Amerikaner gehörte zu den bekanntesten und erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Gleich vier Mal wurde er für einen Oscar nominiert. Doch obwohl zahlreiche schöne Frauen hinter Montgomery her waren, interessierte sich dieser nicht für sie, sondern seine männlichen Co-Stars. Das erklärte auch seine Mutter in der Doku Making Montgomery Clift: “Monty war homosexuell. Ich denke, er wusste es schon mit 12 oder 13!”Marlon Brando (✝80)
Als knallharter Mafiaboss aus der Filmreihe “Der Pate” ist Marlon noch heute weltbekannt. Ganze drei Mal heiratete der Frauenschwarm in seinem Leben, zeugte zudem elf Kinder. Erst in den späten Siebzigern stand der Produzent dann in einem Interview zu seinen homosexuellen Erfahrungen: “Wie eine große Anzahl Männer habe auch ich homosexuelle Erfahrungen gemacht. Und ich schäme mich nicht dafür!” Zu den Eroberungen des “Superman”-Darstellers sollen unter anderem Richard Pryor, Marvin Gaye (✝44) und James Dean (✝24) gehört haben.Doch die drei großen Helden der Traumfabrik waren lange nicht die einzigen Männer, die ihre sexuelle Orientierung geheim hielten: Auch Anthony Perkins, bekannt aus “Psycho”, Dirk Bogarde und Spencer Tracy sollen ihre Homosexualität ein Leben lang unterdrückt haben. “Die Dornenvögel”-Bekanntheit Richard Chamberlain erklärte die Geheimhaltung 2010 gegenüber The Advocate: “Es gibt immer noch eine enorme Menge an Homophobie in unserer Kultur. Es ist bedauerlich, es ist dumm, es ist herzlos und es ist unmoralisch, aber es ist so!”Getty ImagesCary Grant 1966 mit seiner Frau Dyan Cannon und seiner Tochter JenniferGetty ImagesCary Grant und Randolph ScottGetty ImagesMontgomery Clift 1956Getty ImagesDirk Bogarde, Schauspieler aus EnglandGetty ImagesRichard Chamberlain bei der “Twin Peaks”-PremiereTipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
Read More