Die Polizei in Baden-Württemberg hat am Mittwochmorgen eine Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die selbst für einen Atemalkoholtest zu betrunken war.Die Frau fiel den Beamten auf, als sie an einem Streifenwagen vorbeifuhr und sich anschließend auf einem Parkplatz in ihrem Auto versteckte, wie die Polizei in Ravensburg mitteilte. “Bei der Kontrolle wurde den Ordnungshütern sofort klar, warum: Die Frau war so betrunken, dass ihr nicht einmal ein Atemalkoholtest gelang”, hieß es im Polizeibericht.

Die Beamten bemerkten bei ihr starken Alkoholgeruch und fanden eine halbleere Schnapsflasche. Die Autofahrerin musste sich deshalb einer Blutentnahme in einer Klinik unterziehen, ihren Führerschein behielten die Beamten ein. Die Fahrerin muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.
Icon: Der Spiegel

Read More