05.10.2020 – 17:53
| Quelle: Erzgebirge Aue |
Lesedauer: unter 1 Min.

Offiziell 

Antonio Jonjic verlässt den 1.FC Kaiserslautern nach sieben Jahren und schließt sich  Erzgebirge Aue an. Bei den „Veilchen“ unterschreibt der 21-jährige Offensivmann einen Vertrag bis 2023. Über die Ablösemodalitäten gaben beide Klubs keine Auskunft.

Nach Gaetan Bussmann (Guingamp), Florian Ballas (Dresden), Philipp Klewin (Bielefeld), Ognjen Gnjatic (Kielce), Ben Zolinski (Paderborn) und Kevin Harr (HSV II) ist Antonio Jonjic der siebte Neuzugang beim FCE.— FC Erzgebirge Aue (@FCErzgebirgeAue) October 5, 2020

Zur Startseite
 

Read More